Tapas


Petiscios und Tapas

 

sind beliebte,kulinarische Kleinigkeiten der portugiesischen Küche:

  • wie „Bolinhos de bacalhau“,Bouletten aus Stockfisch,Kartoffeln,Ei und Petersilie
  • oder„Empanadas“halbkreisförmigen Gebilde,gefüllt mit Krabben oder Hackfleisch,Käse und Entenmuscheln 

 

Alle sind Bestandteile der portugiesischen Vorspeisenkarte:

  • das gebackene Gemüse ist sehr belieb

Japanische Tempura haben ihren Ursprung in Portugal:

  • portugiesische Missionare nahmen die Rezepte für„Peixinhos da horta“(gebackenes Gemüse)mit nach Japan

In der portugiesischen Küche werden Gewürze zurückhaltend benutzt:

  • Knoblauch wird sparsam dosiert
  • zu den gebräuchlichsten Gewürzen zählen Koriander,Muskat,Nelken,Oregano,Thymian,Paprika,Lorbeer und Petersilie
  • nicht zu vergessen die portugiesische Spezialität Piri Piri
  • bei Süßspeisen wird Honig,Zucker und Zimt verwendet

Der Zweck eines Petisco ist es, den Appetit anzuregen oder die Wartezeit bis zum Beginn des eigentlichen Essens zu überbrücken.

  • Es kann sowohl am Tisch als auch den stehenden Gästen serviert werden.

Als Petisco werden auch bezeichnet:

  • Antipasto,Gruß aus der Küche,Amuse-bouche,Entrée,Vorgericht,Vorkost,Vorspeise.
  • Eine Tapa auch„Deckel“oder„Abdeckung’’genannt,ist einkleines Appetithäppchen,das in Tapas Bars üblicherweise zu Wein,jedoch auch zu Bier gereicht wird.
  • Tapas entsprechen dem im östlichen Mittelmeerraum und im Nahen Osten gebräuchlichenMezedes.
  • Um die Entstehung der Tapas ranken sich einige Legenden.
  • Mit Petisco bezeichnet man in der portugiesischen Küche eine Art Vorspeise,die in der Regel kalt serviert wird.
  • Den Mahlzeiten Wein und kleine Häppchen zu sich zu nehmen; nach der Genesung soll er veranlasst haben,dass Wein künftig nur noch zusammen mit einer Kleinigkeit zum Essen serviert werden dürfe.
  • Eine andere Geschichte führt die Entstehung auf den Brauch zurück,alkoholische Getränke mit einem Deckel abzudecken;diese seien zu Anfang mit Oliven beschwert worden,um nicht fort geweht zu werden,und mit der Zeit seien die Beschwerungsmethoden immer einfallsreicher und kunstvoller geworden.
  • Eine weitere Geschichte führt die Tapas auf kleine Imbisse zurück,die Feldarbeiter zwischen den Mahlzeiten zu sich nahmen,um die Zeit zwischen den Hauptmahlzeiten zu überbrücken.

Wenn man jedoch die älteren Herren in Spanien nach der Entstehung des Namens fragt,bekommt man diese Geschichte erzählt:

  • Die Wirte in Spanien legten früher eine Scheibe Brot(Tapa)auf das Weinglas um das kostbare Getränk unter anderen auch vor den lästigen,unzähligen Fliegen zu schützen.
  • Dieser“Deckel”wurde im Laufe der Jahre,wie weiter oben beschrieben,dann immer weiter entwickelt und mit Oliven oder einer Sardellen verziert.

Text: RED

Fische

Hier finden Sie die Fische von der Algarve-Küste mit Tipps und Dricks wie man Sie auch Zubereiten kann.

(Mehr Informationen, klicken Sie auf das Bild)


Meeresfrüchte

Hier finden Sie die Süssesten und Leckere Meeresfrüchte an der Algarve.

(Mehr Informatoinen, klicken Sie auf das Bild)


Gemüse

Was man mit Gemüse machen kann?

(Mehr Information, clicken Sie auf das Bild)


Früchte

Sie brauchen Obst Ideen? Dann sind Sie richtig bei uns.

(Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren)


Fleisch

Wa ist Schwarzes schwein?

Wie kann ich Lamm zubereiten?

(Mehr Informationen, klicken Sie auf das Bild)


Spezialitäten

Probieren Sie die Scnecken an der Algarve und erfahren Sie mehr.

(Klicken Sie auf das Bild)


Vegetarisch

Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren, was mann für Vegetarier machen kann?


Vegan

Was ist Vegan? Was kann ich Essen?

(Mehr Informationen, klicken Sie auf das Bild)